Feuerwehr Sahrendorf/Schätzendorf  

                   Ortswehr der Samtgemeinde Hanstedt                  

Samstag, November 26, 2022

Vom Landkreis Harburg

Aktuelles - Harburg
  1. Erst hagelte es Faustschläge, danach griff der Mann zum Messer – und schließlich band er die Frau sogar noch an die Anhängerkupplung seines Autos und raste los. Nach 200 Metern löste sich das Seil, das Opfer überlebte schwer verletzt. Der Fall in Hameln hat vor fünf Jahren bundesweit Entsetzen ausgelöst. Doch auch wenn der versuchte Femizid, der Tötungsversuch, besonders spektakulär und brutal war – häusliche Gewalt ist kein Einzelfall, findet aber meist im Verborgenen statt. Hilfe finden Betroffene im Landkreis Harburg beim Netzwerk gegen häusliche Gewalt – und diese Unterstützung ist künftig nur einen Klick entfernt. „Um Frauen künftig noch besser zu erreichen, gehen wir neue Wege – und sind künftig auch digital erreichbar“, sagt Andrea Schrag, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg. „Hier finden Hilfesuchende ab sofort unkompliziert, gebündelt und kompakt alle Informationen“, ergänzt Katrin Richter-Fuss (Jugendamt Landkreis Harburg).
  2. Weihnachtszauber am Kiekeberg: In den historischen Gebäuden und im Gelände des Freilichtmuseums entdecken Besuchende einzigartiges Kunsthandwerk.
  3. Am Ende standen nicht nur Strophen, Refrain und Melodie, sondern auch die gemeinsamen Termine im Tonstudio fest. „Unfassbar“, so der 15-jährige Leon Rehrmann, „was wir als Gruppe, gemeinsam mit Henning und der Band C-Mitte, an einem Vormittag geschafft haben.“
  4. Am 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Mitarbeiterinnen des Jobcenters verteilten in Winsen und Buchholz Plakate und Flyer, um auf Hilfsangebote hinzuweisen.
  5. Die Diskussion um die Energiesicherheit und die steigenden Energiepreise haben das Thema noch einmal besonders in den Fokus gerückt: Wie kann ich meine Heizung fit machen für die Zukunft? Wie kann ich Geld sparen, das Klima schützen und gleichzeitig Geld sparen? Antworten darauf gibt ein Online-Vortrag „clever heizen!“ mit anschließender Gruppenberatung, den der Landkreis Harburg, die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen (VZN) und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachen (KEAN) gemeinsam anbieten. Der Vortrag findet Montag, 28. November, um 18 Uhr statt. Es sind noch einige Plätze frei, Anmeldungen sind unter www.energiewegweiser.de/clever-heizen möglich.
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Coockies zu.