Feuerwehr Sahrendorf/Schätzendorf  

                   Ortswehr der Samtgemeinde Hanstedt                  

Montag, März 04, 2024

Sieger in Evendorf 2023
Sieger in Evendorf 2023
Austragungsort Beverstedt
Austragungsort Beverstedt
69 Gruppen am Start
69 Gruppen am Start
Gruppe in Beverstedt
Gruppe in Beverstedt
Vor dem Start
Vor dem Start
Maschinistin beim Modul Kuppeln
Maschinistin beim Modul Kuppeln
Modul Kuppeln
Modul Kuppeln
Modul Löschangriff
Modul Löschangriff
Atemschutzmodul
Atemschutzmodul
13. Platz
13. Platz
auf zum Landesentscheid 2024
auf zum Landesentscheid 2024

Regionalentscheid in Beverstedt im LK Cuxhaven

Die Leistungsvergleichsgruppe aus Sahrendorf erreichte den 13. Platz von 69 teilnehmenden Gruppen. Mit der Platzierung hat sich die Gruppe für den Landesentscheid im Jahr 2024 qualifiziert. Aus dem Landkreis Harburg haben sich 5 weitere Gruppen für den Landesenscheid qualifizieren können. Die Gruppe aus Tönnhausen ist mit dem 14. Platz knapp an der Teilnahme am Landesentscheid gescheitert. Eventuell können die Tönnhäuser als Nachrücker noch teilnehmen. Die siegreiche Gruppe auf dem Regionalentscheid kommt mit der Feuerwehr Wulfsen ebenfalls aus dem LK. Harburg.

 

Kreisleistungsvergleich in  Marschacht am 27.08.2023

Schnellster in der Fahrübung und Erhalt eines Wanderpokals. Gesamt 4. Platz mit 100% und damit qualifiziert fahren den Regionalentscheid am 17.09.2023 in Beverstedt LK Cuxhaven. 2  2Kameraden haben dafür auch noch die Leistungsspange in Bronze erhalten.

Pokalwettbewerb in Drage am 19.08. 2023

8. Platz und schnellster in der Fahrübung

Feuerwehr-Leistungsvergleich in Evendorf am 10. Juni 2023

Unter hochsommerlichen Bedingungen fand am Samstag der Leistungsvergleich der Feuerwehren aus der Samtgemeinde Hanstedt, auf dem Schützenplatz in Evendorf, statt. Als Gast nahm die Feuerwehr aus Regesbostel aus der Samtgemeinde Hollenstedt am Vergleich teil. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Wehren aus Evendorf und Sahrendorf/Schätzendorf. Unter den Augen des Kreiswettbewerbsleiters Andreas Mundt und seinem Team mussten die Gruppen drei unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Bei der Fahrübung, mit dem Einsatzfahrzeug, ging es darum einen Hindernissparcour zu fahren und anschließend zentimetergenau einzuparken. Ein Löschangriff musste aufgebaut werden. Hier wurde ein geplatzter Schlauch simuliert. Es galt die Schlauchleitung schnell zu wechseln. Eine weitere Prüfung bestand in dem schnellstmöglichen Aufbau einer Saugleitung. Die Aufgaben mussten fehlerfrei und fachgerecht auf Zeit gelöst werden.Am Ende der Veranstaltung warteten die Gruppen, der Kreisbrandmeister Volker Bellmann sowie der Gemeindebrandmeister gespannt auf das Ergebnis des Leistungsvergleiches. Zuvor bedankte sich der Gemeindebrandmeister Arne Behrens bei dem Schiedsrichterteam sowie bei den Wehren aus Evendorf und Sahrendorf/Schätzendorf für die Organisation des Vergleiches.

Andreas Mundt verkündete die Ergebnisse. Den ersten Platz erreichte die Feuerwehr Sahrendorf/Schätzendorf, gefolgt von der Wehr aus Regesbostel. Den dritten Platz belegte die Feuerwehr aus Quarrendorf. Alle teilnehmenden Gruppen erzielten hervorragende Ergebnisse und konnten sich für den Leistungsvergleich auf Kreisebene qualifizieren. Dieser findet im August in Marschacht statt

 

Pokalwettbewerb in Laßrönne am 07. Mai 2023

Die Leistungsvergleichsgruppe ereichte auf dem Pokalwettbewerb in Laßrönne ein guten 5. Platz

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Coockies zu.